Gifhorn 

Gifhorn: Traurige Blitzer-Bilanz vor Schule – ein Mann rast besonders schnell in die Falle

Die Polizei Gifhorn hat mehrere Raser vor einer Schule erwischt. Ein Autofahrer war besonders schnell unterwegs... (Symbolbild)
Die Polizei Gifhorn hat mehrere Raser vor einer Schule erwischt. Ein Autofahrer war besonders schnell unterwegs... (Symbolbild)
Foto: imago images / Revierfoto

Gifhorn. Die Polizei Gifhorn hat vor einer Schule mehrere Raser erwischt. Der Schnellste muss künftig erstmal zu Fuß gehen oder den Bus nehmen.

Die Beamten postierten sich am Donnerstagvormittag mit dem Radar-Messwagen vor der IGS am Lehmweg. Dort gilt Tempo 30. Innerhalb von nur einer Stunde fuhren 15 Autos zu schnell. Ihnen drohen jetzt empfindliche Bußgeldbescheide sowie Punkte in Flensburg.

Mann rast an Schule in Gifhorn vorbei

Trauriger Spitzenreiter war ein Mann, der mit seinem Auto mit 78 km/h an der Messstelle vorbeiraste!

---------------

Mehr von uns:

---------------

Ihn erwarten jetzt ein Bußgeld in Höhe von 200 Euro plus Verwaltungsgebühr, zwei Punkte im Flensburger Verkehrszentralregister sowie ein einmonatiges Fahrverbot. (ck)