Gifhorn 

„Die Superhändler“ (RTL): Gifhorner bietet Bogenlampe an – und sorgt für große Enttäuschung

Die Superhändler Markus Reinecke, Johanna Schultz, Moderator Sükrü Pehlivan, Antoine Richard und Thomas Käfer.
Die Superhändler Markus Reinecke, Johanna Schultz, Moderator Sükrü Pehlivan, Antoine Richard und Thomas Käfer.
Foto: TVNOW/Andreas Friese

Gifhorn. Ralph Krause aus Gifhorn wagt sich zu „Die Superhändler“ (RTL). Mit im Gepäck hat er ein Objekt, das bei manch einem Händler für Furore sorgt – bei anderen wiederum eher für Desinteresse.

Denn auf der Präsentierfläche bei „Die Superhändler“ (RTL) steht eine Bogenlampe. Ein Exponat, das der 54-Jährige aus Gifhorn „irgendwann mal durch Zufall erworben“ hat.

„Die Superhändler“ (RTL): Ralph aus Gifhorn bietet Bogenlampe an

Und einem Händler springt das gute Teil direkt ins Auge: Manuela Schikorsky. Sie ist auch die erste – und einzige “ die die Lampe genauer unter die Lupe nimmt. „Mir fiel gleich auf, dass das die gleiche Lampe ist wie bei mir im Büro“, erzählt sie.

Die Superhändlerin weiß: Diese Lampen kann man immer noch gut verkaufen. Weil sie sich wunderbar zu modernen Möbeln integrieren würden.

Thomas Käfer hingegen kann der Lampe nicht sonderlich viel abgewinnen. „Wenn ich was haben will, dann bin ich eher emotional aufgepusht“ – im Falle der Bogenlampe ist davon nichts zu merken. Für Ralph ist klar: Diesen Superhändler besuche ich zuerst.

----------------------------

Mehr Themen aus Niedersachsen

„Das perfekte Dinner“ (VOX) in Wolfsburg: Stimmung kippt beim Hauptgang – „...würde sowas nicht anbieten“

Braunschweig: Schwerkrankes Mädchen (12) verliert ihren Lebensmut – so kannst du ihr jetzt helfen

VW plant Änderung für seine Mitarbeiter – DAS dürfen sie künftig tun

----------------------------

Favorit neben Manuela Schikorsky ist übrigens auch Markus Reinecke. Der 70er-Jahre Superhändler findet nämlich, dass die Lampe sehr gut in seinen Raum passen würde. Na was für ein Glück, dass Ralph und Markus auf einer Wellenlänge zu sein scheinen und sich da prompt ein Deal anbahnt.

Gifhorner schließt Deal mit Markus Reinecke ab

Eigentlich wollte der Gifhorner mit 50 bis 100 Euro nach Hause gehen. Doch diesen Zahn hatte Sükrü ihm direkt zu Beginn gezogen. Er solle bei über 300 Euro starten.

Das ist „Die Superhändler – 4 Räume, 1 Deal“

  • Trödel-Show bei RTL
  • Anbieter präsentieren Exponate im Hauptstudio, dann geht jeder Händler in seinen Raum
  • der Anbieter legt eine Reihenfolge fest und geht dann in die einzelnen Räume zur Verhandlung
  • am Ende versammeln sich Händler, Anbieter und Moderator und ein Deal wird verkündet, ebenso werden alle übrigens Preisangebote verraten

+++„Das perfekte Dinner“ (VOX) in Braunschweig: Als Kandidat DAS sieht, ist er schockiert – „Das ist ja fast ...“+++

Und das macht Ralph bei Markus Reinecke dann auch. Und der wiederum steigt direkt mit 100 Euro ein. Am Ende treffen sich beide bei 200 Euro – Deal! Ganz zum Leidwesen von Manuela Schikorsky.

„Ich bin enttäuscht von Ihnen“, lässt sie verlauten. Doch für Ralph aus Gifhorn war es alles andere als eine Enttäuschung. Er darf ohne Bogenlampe nach Hause gehen – dafür aber mit viel mehr Geld als geplant!