Gifhorn 

Gifhorn: Kinderwagen rollt in See – Mutter wird zur Heldin

In Gifhorn haben sich am Schloss-See dramatische Szenen abgespielt. (Symbolbild)
In Gifhorn haben sich am Schloss-See dramatische Szenen abgespielt. (Symbolbild)
Foto: Imago Images/Hohlfeld

Gifhorn. Das muss ein echter Horror für die junge Mutter gewesen sein! Ein Ausflug in Gifhorn endete mit einem Riesen-Schock!

Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich das Drama in Gifhorn am Sonntagmorgen am Schloss-See.

Gifhorn: Schock am See! Unfall bei Familien-Ausflug

Die 26-Jährige war mit ihren beiden Kindern spazieren. Am Ufer in der Nähe des Kreishauses stellte sie den Kinderwagen mit ihrer anderthalb Jahre alten Tochter kurz ab – dann nahm das Unheil schon seinen Lauf.

Der Kinderwagen setzte sich in Bewegen und rollte in den Schloss-See!

Der drei Jahre alte Sohn habe noch versucht den Wagen aus dem See zu ziehen, heißt es von der Polizei.

In der Zwischenzeit hatten Zeugen auch die Feuerwehr alarmiert, dass sich ein Kinderwagen und mehrere Personen im See in Not befänden.

Mutter rettet Kinderwagen mit Tochter aus dem See

Doch schließlich gelang es der Mutter, den Kinderwagen aus dem Wasser zu retten.

Die Feuerwehr musste nicht mehr zum Einsatz kommen.

--------------

Mehr Nachrichten aus der Region

--------------

Familie kommt mit dem Schrecken davon

Im Krankenwagen konnten sich Mutter und Kinder abtrocken – sie kamen mit einem gehörigen Schrecken davon.

Am Ende fuhr die Mutter ihre kleinen wieder selbstständig nach Hause. (aj)