Gifhorn 

Bei Gifhorn: Schlimmer Unfall! Widerwärtig, wie es dazu kommen konnte

Bei Gifhorn hat es einen schlimmen Unfall gegen! Unbekannte hatten nämlich zuvor ein Hinweisschild für den Spielplatz aus dem Boden herausgerissen. Was sie dann mit dem Betonfuß gemacht haben, macht sprachlos. (Symbolbild)
Bei Gifhorn hat es einen schlimmen Unfall gegen! Unbekannte hatten nämlich zuvor ein Hinweisschild für den Spielplatz aus dem Boden herausgerissen. Was sie dann mit dem Betonfuß gemacht haben, macht sprachlos. (Symbolbild)
Foto: imago images/Chromorange

Leiferde. Dieser Unfall in Leiferde im Kreis Gifhorn sorgt für Sprachlosigkeit! Denn der Grund dafür ist kaum zu fassen.

Ein 19-Jähriger ist am Freitagabend gegen 20.30 Uhr auf dem Gilder Weg im Kreis Gifhorn unterwegs gewesen. Auf dem Weg Richtung Ortsmitte bemerkte er einen Gegenstand auf der Straße viel zu spät und knallte frontal dagegen.

Bei Gifhorn: Unbekannte legen Betonfuß mitten auf die Straße

Dort, mitten auf der Fahrbahn, stand nämlich ein Betonfuß. Unbekannte hatten ihn laut Polizei dort abgelegt.

Zuvor hatten Unbekannte laut Polizei wohl ein Hinweisschild gegenüber des Friedhofs samt metallenem Standrohr und Betonfuß aus der Erde herausgerissen. Während der oder die Täter das Hinweisschild für den Spielplatz samt des circa zwei Meter langen Standrohres am Waldrand ablegten, wurde der Betonfuß mitten auf der Straße platziert.

--------------------

Mehr Themen aus der Region

Braunschweig: Kampf um Kult-Pavillons! „Mandel Meier“ ist stinkwütend – „mieses Spiel!“

VW offenbart seine „Ikone“ – DAS ist das erste öffentliche Bild des neuen Golf GTI

Schoduvel Braunschweig: Polizei: „Es hat sich gezeigt...“

--------------------

Autofahrer kracht frontal gegen Betonfuß

Und der war gar nicht mal so klein. Die Polizei spricht von einem „massiven Betonfuß“, der etwa 40x25x25 Zentimeter misst. Der 19-jährige Autofahrer habe den Gegenstand zu spät bemerkte und konnte ihm nicht mehr ausweichen.

Glücklicherweise ist der Mann bei dem Unfall nicht verletzt worden. Sein Auto jedoch habe deutliche Spuren davongetragen.

Wenn du Hinweise zu dem Fall geben kannst, kannst du dich bei der Polizei in Meinersen melden: 05372/9785-0. (abr)