Gifhorn 

Gifhorn: Mann stirbt bei Baum-Unfall – Leiche in Wrack eingeklemmt

Im Landkreis Gifhorn ist ein Mann mit seinem Auto gegen einen Baum geprallt. Der 80-Jährige konnte nur noch tot geborgen werden. (Symbolbild)
Im Landkreis Gifhorn ist ein Mann mit seinem Auto gegen einen Baum geprallt. Der 80-Jährige konnte nur noch tot geborgen werden. (Symbolbild)
Foto: imago images / onw-images

Schönewörde. Im Landkreis Gifhorn ist ein Mann bei einem Unfall ums Leben gekommen. Der 80-Jährige verstarb an der Unfallstelle bei Schönewörde.

Laut Polizei Gifhorn verlor er mit seinem Auto am Donnerstagmittag auf der K31 in Höhe des Großen Moores die Kontrolle. Warum? Noch unklar.

Kreis Gifhorn: Auto kracht gegen Baum - Mann tot

Er kam nach links von der Fahrbahn ab und krachte mit voller Wucht gegen einen Baum. Er wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt.

Der Notarzt konnte nur noch den Tod des 80-Jährigen feststellen. Die Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Wahrenholz und Wesendorf mussten den Leichnam aus dem völlig zerstörten Auto bergen. Dafür war schweres hydraulisches Gerät vonnöten.

---------------

Mehr von uns:

---------------

Mann aus Vorhop stirbt auf K31

Inwiefern der Senior wegen des Unfalls starb oder doch eventuell Krankheitsfall ursächlich für den Unfall war, muss noch ermittelt werden. Die K31 war rund zwei Stunden lang gespoerrt. (ck)