Gifhorn 

Hund: Trotz Leinenzwang – Mann lässt Tiere frei laufen! Als ihn ein Rentner anspricht, rastet er völlig aus

Ein Senior wurde in Gifhorn von einem Mann angegriffen, der mit seinem Hund unterwegs war. (Symbolbild)
Ein Senior wurde in Gifhorn von einem Mann angegriffen, der mit seinem Hund unterwegs war. (Symbolbild)
Foto: dpa

Gifhorn. Die Polizei Gifhorn sucht nach Zeugen, die Hinweise zu einem Vorfall geben können, der sich im Landkreis Gifhorn abgespielt hat. Dort wurde dort ein 74-jähriger Senior von einem Mann angegriffen, nachdem er ihn darauf aufmerksam gemacht hatte, er müsse seinen Hund anleinen.

Hund: Tiere nicht an der Leine – Mann (74) beschwert sich und wird angegriffen

Auf einem Feldweg zwischen Gravenhorst und Isenbüttel im Landkreis Gifhorn war am Samstagvormittag ein Pärchen mit Fahrrädern und drei kleinen Hunden unterwegs. Diese seien nicht an der Leine gewesen, wie die Polizei berichtet.

Ein 74-jähriger Gravenhorster beobachtete dies aus seinem Auto heraus und wies das Pärchen auf die Leinenpflicht hin. Daraufhin sei der Radfahrer ziemlich aggressiv geworden. Plötzlich sei er sogar auf den Senior losgegangen.

Hundebesitzer geht auf Senior los

Der Hundebesitzer öffnete die Beifahrertür des Autos, in dem der 74-Jährige saß, und griff sich vom Beifahrersitz eine dort liegende Krücke. Damit schlug er zunächst auf das Dach des Autos ein und beschädigte es.

Anschließend stieß er dem Senior mit der Krücke in die Seite und an den Oberarm.

__________________

Mehr Themen:

Braunschweig: Raser tötet Unschuldigen – nach seinem Urteil überrascht er mit dieser Wende!

Ikea in Niedersachsen: Jetzt kannst du endlich wieder Möbel kaufen! Aber anders als gewohnt

__________________

Als das Opfer daraufhin seinen Enkel und seinen Mitarbeiter zur Hilfe holte, fuhren die beiden Fahrradfahrer mit ihren drei Hunden in Richtung Wasbüttel davon. Eine erste Fahndung verlief erfolglos.

>> Newsblog zur aktuellen Corona-Lage in Niedersachsen und der Region38

Der Mann soll dunkelblond sein und einen längeren Zopf getragen haben. Bekleidet war er unter anderem mit einer blauen Jacke. Wenn du Hinweise zu den bislang unbekannten Radfahrern geben kannst, melde dich bitte bei der Polizei in Meine unter 05304-91230. (fno)