Gifhorn 

Hund: Tierheim Gifhorn will neues Zuhause für „Sandro“ finden – doch dann entdecken Mitarbeiter bei dem Vierbeiner etwas Gefährliches

Der Tierschutz Gifhorn sucht ein neues Zuhause für den Rüden „Sandro". (Symbolbild)
Der Tierschutz Gifhorn sucht ein neues Zuhause für den Rüden „Sandro". (Symbolbild)
Foto: imago images/Petra Schneider

Gifhorn. Es ist erst wenige Tage her, dass Hund „Sandro" aus Rumänien zum Tierschutz Gifhorn (Niedersachsen) gekommen ist. Nun wollen die Mitarbeiter für den verschmusten Rüden ein neues Zuhause finden.

Doch bereits in seinen ersten Tagen in Niedersachsen wird Hund „Sandro" zum Notfall – weil die Mitarbeiter eine schreckliche Entdeckung gemacht haben.

Hund in Niedersachsen: Tierschutz sucht Zuhause für „Sandro"

Denn bei dem etwa neun Jahre alten Mischling wurde ein malignes Karzinom an einer Zehe der linken Vorderpfote entdeckt. Es folgten bange Stunden, in denen die Mitarbeiter die Hoffnung nicht aufgaben, dass der Tumor noch nicht gestreut hat.

Einen Tag nach der schrecklichen Diagnose dann die gute Nachricht: Keine Metastasen!

Am kommenden Dienstag soll der Zeh von „Sandro" nun amputiert werden. Und dann will der Tierschutz auch weiter nach einem liebevollen Zuhause für den Hunde-Senior suchen.

------------------------

Mehr Themen aus Niedersachsen

Wolfenbüttel: Baby in der Nacht ausgesetzt – neue Details zur mutmaßlichen Mutter

VW-Chef macht klare Ansage während Corona-Krise: „Keine Option"

Corona-News für Niedersachsen: Schulen vor großem Problem

------------------------

Verschmust und liebevoll – das ist Hund „Sandro"

Sandro ist schon etwas älter, sucht deshalb also ein Zuhause, in dem er Zuwendung und Aufmerksamkeit bekommt und seine letzten Lebensjahre behütet verbringen kann. Er verträgt sich mit seinen Artgenossen, liebt Auslauf auf dem Tierheim-Hof, läuft aber auch gut an der Leine.

Nach Angaben des Tierheims ist er auch als Anfängerhund geeignet. Zwar sei er zu Beginn etwas schüchtern bei fremden Menschen – das würde sich aber schnell legen.

Mehr Infos zu Sandro, Fotos und Kontaktmöglichkeiten findest du HIER. (abr)