Gifhorn 

Audi wird zum Internet-Hit – dieser Wagen aus Ribbesbüttel hat dank IHR eine eigene Fangemeinde

Kim und ihr Audi A1 aus dem Kreis Gifhorn rocken derzeit die Instagram-Gemeinde. Wie sie sich diesen Erfolg erklärt, hat uns die 24-Jährige jetzt verraten...
Kim und ihr Audi A1 aus dem Kreis Gifhorn rocken derzeit die Instagram-Gemeinde. Wie sie sich diesen Erfolg erklärt, hat uns die 24-Jährige jetzt verraten...
Foto: static_a1_ / Instagram

Ribbesbüttel. Kim Denise Wedde und ihr Audi rocken gemeinsam Instagram. Die junge Frau aus Ribbesbüttel im Kreis Gifhorn und ihr geliebter Audi A1 in Pythongelb haben sich inzwischen eine kleine Fanbasis aufgebaut. Sie teilen sich quasi einen Instagram-Account und haben inzwischen mehr als 5.200 Follower.

Gelber Audi: „Okay, da kommt Kim!“

Aber warum ausgerechnet ein gelber Audi? „Ich finde die Farbe Gelb bei Autos einfach geil! Ich liebe es auffällig – wenn man mich auf einhundert Kilometern schon erkennt und sagt 'Okay, da kommt Kim!' – daher musste es etwas Auffälliges sein, erzählt die 24-Jährige news38.de.

Pythongelber Audi A1 aus Gifhorn rockt Instagram

Vorher habe sie schon einen schwarzen Golf GTD mit neongelben Akzenten gehabt. „Da wollte ich mich nicht verschlechtern – auch nicht bei der PS-Zahl!“

Kim ist mit Autos groß geworden. Ihr Vater habe eine Lackiererei und KfZ-Firma.

+++ Braunschweig: Frau wurde als „Hexe“ beschimpft – jetzt hat sie diese Botschaft +++

„Ich war auch früher schon immer mehr an den so genannten 'Männersachen' interessiert, weniger an Ballett oder tollen Kleidern“, erzählt Kim uns.

Kim aus Ribbesbüttel kennt sich mit Autos aus

Dass sie bei Instagram so großen Erfolg hat, hat ihrer Meinung nach auch damit zu tun, dass es in der Tuning-Szene so wenige Frauen gibt, die sich dafür wirklich interessieren – „ich räkele mich halt nicht halbnackt vor dem Auto herum, sondern setze mich mit den Autos auseinander“, sagt die Bürokauffrau.

Kims Instagram-Fans fragen viel

Sie versuche auch, alle Fragen bei Instagram zu beantworten.

+++ Helmstedt: Model Melissa fährt auf Autos ab – doch beim AP-Shooting fällt sie völlig aus dem Konzept +++

„Das macht es vielleicht auch aus, dass man so nahbar ist. Dass man deshalb auch gut ankommt. Zumal ich die Leute an der ganzen Entwicklung meines Audi A1 teilhaben lasse“, so Kim. Der sei jedenfalls sehr beliebt.

Ob sie in Ribbesbüttel auffällt? Das wisse sie gar nicht so genau. „Klar, man winkt sich zu. Aber weniger wegen des Autos, sondern weil man sich hier halt kennt.“

---------

Mehr von uns:

---------

Wenn sie sich mal nicht um ihren Audi A1 kümmere, dann reite sie gern. Ab und zu stehe sie auch als Model vor der Kamera. Aber ihr Hauptaugenmerk gelte nach wie vor ihrem Audi A1... (red)