Gifhorn 

Gifhorn: Drama im Landkreis – Seniorin (79) wird von Auto erfasst und stirbt

Foto: Rene Ruprecht/dpa

Brome. In Brome im Landkreis Gifhorn hat sich am Montag ein schrecklicher Unfall ereignet.

Am Mittag war eine 79-jährige Frau auf ihrem Rad im Landkreis Gifhorn von einem Auto erfasst worden. Der Aufprall war so heftig, dass sie gegen die Windschutzscheibe des Wagens geschleudert wurde. Sie verstarb an der Unfallstelle.

Gifhorn: Tödlicher Unfall im Landkreis

Die 79-Jährige war zunächst auf dem Gehweg der Bahnhofstraße mit ihrem Rad unterwegs in Richtung Dorfmitte. Von dem Gehweg aus soll sie dann unvermittelt auf die Straße gefahren sein.

Bei diesem Fahrmanöver kam es zu dem folgenschweren Unfall. Der Fahrer (71) eines von hinten heranfahrenden Caddys konnte nicht mehr ausweichen und erfasste die 79-Jährige. Sie wurde von der Wucht des Aufpralls gegen die Windschutzscheibe geschleudert.

----------------------

Mehr aus Gifhorn:

Gifhorn: Männer sprechen Jugendlichen an – plötzlich prügeln sie aus dem Nichts auf ihn ein

Gifhorn: Feuerwehrmann sieht verletztes Kind und hilft sofort – Mama: „Schlimmste Situation im Leben!“

Gifhorn: Steuerzahler-Frust wegen einer „Brücke, die keiner kennt und niemand braucht“

----------------------

Noch vor Ort erlag die Seniorin ihren Verletzungen. Für die Bergungsarbeiten war die Bahnhofstraße in Brome (Landkreis Gifhorn) bis etwa 14 Uhr gesperrt. Am Auto entstand ein Schaden von 2000 Euro. (dav)