Gifhorn 

Gifhorn: Heftiger Crash im Landkreis – Transporter wickelt sich um Baum

Im Landkreis Gifhorn hat es heftig gekracht.
Im Landkreis Gifhorn hat es heftig gekracht.
Foto: Bernd Behrens

Meinersen. Heftiger Crash im Landkreis Gifhorn.

Bei einem Verkehrsunfall auf der B188 am Donnerstagabend wurde eine Person schwer verletzt. Ein Kleintransporter war in einer Linkskurve aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum gekracht. Der Wagen wickelte sich regelrecht um den Baum. Die B188 musste für mehrere Stunden gesperrt werden.

Gifhorn: Schwerer Unfall

Gegen 23.35 Uhr fuhr der Mann mit seinem Wagen im Landkreis Gifhorn auf der B188 in Richtung Meinersen. In einer leichten Linkskurve zwischen dem Kreisel und Meinersen kam er mit seinem Wagen aus bislang ungeklärten Grund nach rechts von der Fahrbahn ab. Er fuhr frontal gegen einen Baum.

Wie heftig der Aufprall war, lässt das Foto des Unfalls erahnen. Beinah unglaublich, dass der Fahrer beim Eintreffen der Rettungskräfte sogar noch ansprechbar war. Das Problem: Bei dem Unfall war er in seinem Wagen eingeklemmt worden. Die Feuerwehr musste ihn zunächst aus der Fahrerkabine befreien. Anschließend wurde er dem Rettungsdienst übergeben.

-------------------------------

Mehr aus Gifhorn:

Gifhorn: Saftige Strafe für Motorradfahrer nach illegalem Rennen – doch etwas überrascht!

Gifhorn: Tödlicher Bade-Unfall in Wilsche! Junge (†15) geht mit Bruder im Erikasee schwimmen – jetzt ist er tot

Kreis Gifhorn: Unbekannte machen sich an Baby-Grab zu schaffen – „Ich bin so unfassbar traurig“

-------------------------------

Der Wagen hat wenig überraschend einen Totalschaden. Insgesamt 45 Helfer waren bei der Rettung des Mannes vor Ort. Aufgrund der Bergungsmaßnahmen blieb die B188 für knapp zwei Stunden gesperrt. Autofahrer wurden umgeleitet. (dav)