Gifhorn 

Gifhorn: Frau erschreckt sich vor Blitzer – und macht einen folgenschweren Fehler

Unfall im Kreis Gifhorn: Die Frau landete mit ihrem VW Golf auf dem Dach.
Unfall im Kreis Gifhorn: Die Frau landete mit ihrem VW Golf auf dem Dach.
Foto: Bernd Behrens

Ribbesbüttel. Im Landkreis Gifhorn hat es einen schweren Unfall gegeben.

Eine junge Autofahrerin aus Peine wurde bei dem Unfall in Ribbesbüttel (Gifhorn) verletzt.

Kreis Gifhorn: VW Golf überschlägt sich

Wie die Feuerwehr berichtet, war die 23-Jährige am Freitagmorgen mit ihrem VW Golf auf der L320 zwischen Leiferde und Ribbesbüttel unterwegs.

Nach eigener Aussage hat sie sich erschrocken, weil der Blitzer auslöste. Daraufhin habe sie das Lenkrad verrissen. Der VW Golf kam nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen.

---------------

Mehr Themen aus Gifhorn:

---------------

Ersthelfer konnten die junge Frau aus Peine aus ihrem demolierten Auto befreien. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab. Ein Rettungsteam brachte die Verletzte ins Krankenhaus.

Während des Rettungs- und Bergungs-Einsatzes war die L320 in Ribbesbüttel (Gifhorn) gesperrt. Inwiefern wirklich die Frau geblitzt wurde – oder ein Auto vor ihr – muss noch geklärt werden. (ck)