Gifhorn 

Gifhorn: 21-Jähriger randaliert im Krankenhaus und beißt Polizistin in den Finger

Gleich zwei Polizisten sind im Kreis Gifhorn in der Nacht verletzt worden.
Gleich zwei Polizisten sind im Kreis Gifhorn in der Nacht verletzt worden.
Foto: Friso Gentsch/dpa

Gifhorn. Zwei Polizisten sind bei zwei Einsätzen im Landkreis Gifhorn verletzt worden.

Gifhorn: Mann beißt Polizistin in den Finger

Ein 24-jähriger Mann randalierte im Klinikum Gifhorn unter dem Einfluss von Drogen und Alkohol und biss einer Polizistin in den Finger, die ihn unter Kontrolle bringen wollte, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

_______________

Mehr Themen:

AfD-Mitglieder aus Gifhorn bei Demo in Berlin – DAS sorgt für heftige Kritik! „Hoffentlich zieht der...“

Rewe in Gifhorn: Mann beim Klauen erwischt – du glaubst nicht, was er mitgehen lassen wollte!

_______________

21-Jähriger randaliert in Asylunterkunft

Ein 21-jähriger Bewohner einer Asylbewerberunterkunft in Ehra-Lessien trat am selben Abend einen Polizisten und verletzte ihn an der Hand.

Die Polizei wurde am Samstagabend vom Sicherheitsdienst der Unterkunft alarmiert, weil es zu einer Auseinandersetzung zwischen dem 21-Jährigen und einem anderen Bewohner kam. (dpa/mb)