Gifhorn 

Kreis Gifhorn: Schwerer Unfall bei Sprakensehl – Brüder krachen frontal gegen Baum!

Bei Sprakensehl im Kreis Gifhorn hat es einen schweren Unfall gegeben. Zwei Männer erlitten schwere Verletzungen. (Symbolbild)
Bei Sprakensehl im Kreis Gifhorn hat es einen schweren Unfall gegeben. Zwei Männer erlitten schwere Verletzungen. (Symbolbild)
Foto: imago images/7aktuell

Sprakensehl. Schwerer Unfall im Landkreis Gifhorn! Zwei Männer wurden schwer verletzt.

Gekracht hat es am Samstagmorgen gegen 7 Uhr auf der B4 bei Sprakensehl (Gifhorn).

Kreis Gifhorn: Mitsubishi prallt frontal gegen Baum

Laut Polizei Gifhorn kam ein Autofahrer mit seinem Mitsubishi auf gerader Strecke nach links von der Fahrbahn ab. Der Wagen prallte daraufhin mit voller Wucht gegen einen Baum.

+++ Schreckliche Tragödie! Zwei Jugendliche sterben bei Unfall nahe Hameln +++

Ersthelfer alarmierten die Retter und meldeten, dass ein Mann im Wagen eingeklemmt ist.

Bis die Einsatzkräfte aus Sprakensehl, Steinhorst, Repke und Lingwedel am Unfallort waren, gelang es den Helfer aber, den Schwerverletzten aus dem zerstörten Mitsubishi zu befreien.

--------------------

Mehr von uns:

--------------------

Der 31-jährige Beifahrer sowie sein zwei Jahre älterer Bruder wurden schwer verletzt. Rettungsteams brachten die Brandenburger ins Krankenhaus.

Polizei Gifhorn: Bisher gibt es keine Zeugen

Ihr Mitsubishi ist jetzt Schrott. Die Unfallursache ist noch nicht geklärt. Offenbar gibt es auch keine Zeugen, so die Polizei Gifhorn. Die B4 war für längere Zeit gesperrt. (ck)