Gifhorn 

Kreis Gifhorn: Heftiger Crash! Fahrer in Auto eingeklemmt – Totalschaden!

Im Kreis Gifhorn überschlug sich ein Auto.
Im Kreis Gifhorn überschlug sich ein Auto.
Foto: Bernd Behrens

Gifhorn. Am Dienstagabend kam es zu einem heftigen Crash im Kreis Gifhorn! Auf der B188 Hardesse und Warmse wurde eine Person eingeklemmt.

Da die Rettungskräfte nicht genau wussten, wo der Unfall passierte, wurden neben den Feuerwehren Ahnsen, Müden und Meinersen auch die Feuerwehr Uetze aus der Region Hannover alarmiert.

Kreis Gifhorn: Mann lehnt Behandlung ab

Ein VW Golf lag im rechten Straßengraben. Ein Ford Fiesta machte einen Überschlag nach links.

Beim Eintreffen der Rettungswagen hatte sich ein 55-Jähriger aus Salzwedel bereits aus seinem VW Golf befreit. Der zweite Fahrer (22) aus dem Kreis Gifhorn krabbelte auf den Beifahrersitz. Die Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus.

----------

Weitere News aus dem Kreis Gifhorn:

Kreis Gifhorn: Schrecklicher Unfall! Mann (29) wird aus Auto geschleudert – tot

Gifhorn: Frau erleidet Schock nach Betonmischer-Unfall – ausgerechnet das klebte auf dem Lkw!

Kreis Gifhorn: Frau will Ehemann mit Messer töten, Kind muss alles mit ansehen – unfassbar, was sie vor Gericht behauptet

----------

Der VW Golf-Fahrer wollte nicht behandelt werden. Beide Fahrzeuge haben einen Totalschaden. Wie genau aus zu dem Unfall kam, ist unklar. Die B188 im Kreis Gifhorn war etwa zwei Stunden voll gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet. (ldi)