Gifhorn 

Hund im Kreis Gifhorn aus Garten gestohlen? Besitzerin total verzweifelt: „Gebt mir meinen Paul zurück!“

Hund in Gifhorn: Wurde die französische Bulldogge entführt? Nachbarn hatten einen weißen Lieferwagen in der Straße gesehen. (Symbolbild)
Hund in Gifhorn: Wurde die französische Bulldogge entführt? Nachbarn hatten einen weißen Lieferwagen in der Straße gesehen. (Symbolbild)
Foto: imago images / agefotostock / YAY Images (Montage: news38.de)

Grußendorf. Es ist der größte Alptraum für jeden, der einen Hund zu seinen Familienmitgliedern zählt. Was eine Frau aus dem Landkreis Gifhorn derzeit durchmachen muss, wünscht sich niemand. Denn ihr geliebter Hund Paul ist verschwunden. Die Frau aus Gifhorn ist überzeugt, dass das Tier entführt wurde.

In Grußendorf, ein Ortsteil der Gemeinde Sassenburg im Landkreis Gifhorn, soll es am Donnerstag passiert sein. Nachdem Sandra Schumacher ihren Hund, eine Französische Bulldogge, nicht finden konnte, postet sie am selben Abend noch einen Hilferuf auf Facebook.

Sandra schreibt: „Heute zwischen 13 und 13.30 Uhr wurde mir mein Paul aus meinem Garten geklaut! Mein Grundstück ist gut und sicher eingezäunt! Weglaufen, quasi null möglich!“

Hund in Gifhorn: Wurde Paul entführt?

Für die Frau aus Gifhorn ist völlig klar, dass der Hund sich nicht selbst aus dem Staub gemacht hat. Denn Nachbarn berichteten ihr, dass sie einen weißen Lieferwagen mit einem Kennzeichen aus Hannover beobachtet hätten.

------

Das ist eine französische Bulldogge:

  • Dieser Hund wird 10 bis 14 Jahre alt
  • Er kann bis zu 14 Kilo wiegen
  • Ursprünglich kommt das Tier aus Frankreich und England
  • Typisch für diesen Hund: Fledermausohren, kurze Rute, kurzer Fang sowie ein breiter und eckiger Kopf
  • Die Höhe des Tieres ist unterschiedlich, passend zum Gewicht
  • Durch sein kurzes Fell ist der Hund empfindlich bei niedrigen Temperaturen

------

Er soll die Straße abgefahren haben. Den Rest des Kennzeichens hatten sie sich aber nicht gemerkt. Eine Anzeige bei der Polizei Gifhorn ist bereits eingegangen. Auf Nachfrage von news38.de bestätigen die Beamten, dass die Ermittlungen laufen. Allerdings in jegliche Richtungen. Ob es sich tatsächlich um einen Diebstahl handelt, kann die Polizei zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen.

„Jeder, der mich persönlich und auch mein Paulchen kennt, weiß, was für eine starke Bindung wir haben. Ich bin unendlich traurig. Der Gedanke, was mein Paulchen jetzt gerade durchmacht, ist unerträglich!“, schreibt Sandra.

+++ VW: Dreist! Chinesischer Hersteller kopiert ID.3 – SO sieht das Elektro-Auto aus +++

Auf Facebook bittet sie die Nutzer darum, den Beitrag zu teilen. Sie hofft, dass sich so ihre Chance erhöht, ihren Hund wiederzubekommen. Über 32.000 Mal wurde der Post geteilt, fast 200 Nutzer nahmen Anteil.

Hier eine Auswahl an Kommentaren:

  • „Das ist echt abscheulich.“
  • „Oh nein, das ist ja grausam. Was gibt es nur für Menschen? Ich drücke alle Daumen, dass du Paulchen schnell zurückhast.“
  • „Das tut mir unendlich leid. Hoffe von ganzem Herzen, dass es ein glückliches Ende nimmt.“
  • „Worst case. Ich kann es gar nicht realisieren.“
  • „Ich verstehe so was nicht. Das arme Tier. Ich hoffe, dass der Hund wieder nach Hause kommt. Ich bin fassungslos.“

+++ News-Blog: Aktuelle News zum Thema Corona in Niedersachsen +++

Auch bei der Tierschutzorganisation Tasso hat Sandra schon eine Suchanzeige für Hund Paul veröffentlicht. Diese postet sie ebenfalls auf Facebook mit dem Appell: „Gebt mir meinen Paul zurück!!! Bitte!“

Hund in Gifhorn: Französische Bulldoggen sind sehr beliebt

Immer wieder lesen wir, dass eine Französische Bulldogge gestohlen wurde. Diese Hunderasse ist sehr beliebt und kostet viel Geld beim Züchter. Für ein reinrassiges Tier mit guten Papieren bezahlen Liebhaber zwischen 800 und 2000 Euro. Aktuell sind in ganz Deutschland 279 Französische Bulldoggen über Tasso als vermisst gemeldet.

--------

Weitere News aus der Region:

Kreis Gifhorn: Polizistin schießt auf Messer-Angreifer – so brenzlig war die Situation

Corona-„Querdenkerin“ in Hannover vergleicht sich mit Sophie Scholl – dann passiert das Unerwartete vor der Bühne

Braunschweig: Schülerinnen machen besondere Entdeckung im Wald – das hat bislang noch nie jemand hier gesehen

--------

Hast du Hund Paul gesehen? Der Rüde ist ein Jahr alt, hat schwarzes Fell und eine weiße Brust. Dann melde dich per Facebook bei Sandra Schumacher oder rufe die Notdienst-Nummer von Tasso an: 0619/937300. Suchdienstnummer: S2532383. (ldi)