Gifhorn 

Gifhorn: B4 wird zur Filmkulisse – DAS wird dort gedreht

Auf der B4 und in Gifhorn wird ein Film gedreht. (Symbolbild)
Auf der B4 und in Gifhorn wird ein Film gedreht. (Symbolbild)
Foto: imago images

Gifhorn. Die B4 in Gifhorn wird zum Drehort für ein echtes Roadtrip-Movie.

Mit dabei: Schauspielerin Michaela Schaffrath, älteren Generationen noch bekannt als Pornodarstellerin Gina Wild. Das gibt dem Drehort auf der B4 bei Gifhorn ein besonderes Flair, wenn man es so sagen will.

B4 bei Gifhorn wird zum Drehort für einen Kinofilm

Denn wie alte Hasen wissen, standen früher auf der B4 zwischen Braunschweig und Gifhorn mehrere Wohnwagen, in denen das älteste Gewerbe der Welt ausgelebt wurde.

Mittlerweile ist das allerdings nicht mehr so und auch Michaela Schaffrath aus der Porno-Szene schon etliche Jahre raus.

----------------------------------------------

Mehr aus dem Kreis Gifhorn:

----------------------------------------------

Für den Dreh des Roadmovie, das auch B4 heißen wird, hat sie der Wolfsburger Drehbuchautor Stefan Morawietz ins Boot geholt. Er hatte laut "WAZ" die Idee, einen Gangsterfilm zu drehen, der sich größtenteils auf der Straße abspielt.

Im Januar werden Szenen in Gifhorn gedreht

Im Januar wird nun in Gifhorn noch gedreht, in Wolfsburg wurden bereits einige Untergrundszenen fertiggestellt.

Im Film gebe es viele Überraschungen, nichts würde so sein, wie der Zuschauer vielleicht denken würde. Nun muss ein Verleiher den Film nach Abschluss der Dreharbeiten und des Schnitts noch kaufen und ausstrahlen.

Wenn alles nach Plan läuft, kommt der Film dieses Jahr noch auf die Leinwand

„Gut möglich, dass der Film im Fernsehen und Kino laufen wird“, äußert Stefan Morawietz gegenüber der "WAZ".

Der Film dürfte dann, wenn alles nach Plan läuft, noch dieses Jahr zu sehen sein. (fb)