Veröffentlicht inGifhorn

Kreis Gifhorn: Senioren-Paar baut Unfall – dann wird es für beide richtig heikel

Kreis Gifhorn: Senioren-Paar baut Unfall – dann wird es für beide richtig heikel

Kreis Gifhorn: Senioren-Paar baut Unfall – dann wird es für beide richtig heikel

Kreis Gifhorn: Senioren-Paar baut Unfall – dann wird es für beide richtig heikel

Rettungsgasse: So bildest du sie richtig

Wenn sich der Verkehr außerorts staut, muss in Deutschland eine Rettungsgasse gebildet werden. Das musst du dabei beachten.

Parsau. 

Schrecksekunden in Parsau im Kreis Gifhorn!

Ein Senioren-Paar hat am Freitagmorgen zwischen Parsau und Giebel (Kreis Gifhorn) einen Unfall gebaut. Für die beiden wurde es plötzlich ziemlich heikel.

Kreis Gifhorn: VW Golf fliegt aus der Kurve

Das war war kurz vor 10 Uhr auf der Kreisstraße 32 unterwegs, als es zu dem Unglück kam. Die Polizei vermutet, dass der Senior am Steuer (82) die enge 90-Grad-Kurve zu spät gemerkte und deshalb mit seinem VW Golf von der Straße abkam.

——————————–

Erste Hilfe – das kannst du tun!

  1. Bei einem Unfall die Unglücksstelle absichern.
  2. Den Notruf unter 112 oder 110 wählen.
  3. Ständig die lebenswichtigen Funktionen des Verletzten kontrollieren.
  4. Im Fall der Fälle: Wiederbelebung starten / Blutungen stillen.
  5. Stabile Seitenlage.
  6. Die Person mit einer Rettungsdecke wärmen. Dabei auch auf Wärme von unten achten.
  7. Psychische Betreuung: Mit der betroffenen Person sprechen, ihr über den Kopf streichen. Auch Bewusstlose spüren diese Fürsorge.

———————————-

Das Auto fuhr eine Böschung hinunter und kam über einem Graben zum Stillstand. Für das Paar wurde es dann heikel. Denn der Wagen befand sich knapp einen Meter über dem aktuell mit nur wenig Wasser gefüllten Graben. Beiden war es nicht möglich, sich selbst zu befreien.

Feuerwehr aus dem Kreis Gifhorn rettet Paar aus misslicher Lage

Also mussten sie der Dinge harren, bis die Feuerwehr anrückte und sie aus ihrer Lage rettete. Der Rettungsdienst brachte den 82-jährigen Fahrer und seine 73 Jahre alte Beifahrerin nach Wolfsburg ins Krankenhaus.

———————————-

Mehr aus dem Kreis Gifhorn:

„Mein Lokal Dein Lokal“ in Gifhorn: Heftige Kritik! „Denk über Konzept nach“

Gifhorn: Autofahrerin rauscht durch Baustelle – dann kommt’s knüppeldick

Gifhorn: „Kein Gruselkabinett“ – echte Leichen kommen in die Stadt!

———————————–

Die Kreisstraße musste für gut eine Stunde voll gesperrt werden. Auch ein Rettungshubschrauber landete vor Ort, konnte aber nach kurzer Zeit schon wieder abheben. (abr)