Veröffentlicht inHarz

Betrunkener Rentner rast gegen Laterne

Halberstadt. 

Ein betrunkener Rentner ist in Halberstadt (Landkreis Harz) auf eine Verkehrsinsel gerast und gegen eine Laterne gekracht. Der 80-Jährige blieb bei dem Unfall unverletzt, wie ein Polizeisprecher am Donnerstag, 1. September, sagte. Er hatte knapp zwei Promille Alkohol im Blut.

Den Ermittlern zufolge ordnete sich der Mann an einer Kreuzung vermutlich falsch ein und steuerte anschließend auf die Verkehrsinsel zu. Dort konnte er nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr gegen den Laternenmast. Am Auto entstand ein Schaden von rund 8.000 Euro.