Harz 

Auto fährt in Pferdeherde: Wem gehören die Tiere?

Der Fahrer erwischte ein helles Pferd, womöglich einen Schimmel. (Archivbild)
Der Fahrer erwischte ein helles Pferd, womöglich einen Schimmel. (Archivbild)
Foto: dpa
  • Pferde laufen unvermittelt auf die K431.
  • Autofahrer erfasst ein Tier.
  • Aber wem gehören die Pferde?

Osterode. Die Polizei Osterode ist auf der Suche nach einem Pferdebesitzer. Hintergrund ist ein Unfall, der bereits am vergangenen Freitag passiert ist. Ein 56-jähriger Autofahrer war am späten Abend auf der K431 in Richtung Dorste unterwegs, als auf einmal vier oder fünf Pferde auf die Straße liefen.

Der Mann legte zwar eine Vollbremsung hin, konnte aber nicht vermeiden, dass sein Auto ein hellfarbenes Pferd erfasste und verletze. Trotz seiner Verletzung lief das Tier mit den anderen weiter.

Und obwohl die Polizei schon viele Pferdehalter in der Umgebung abgeklappert hat, haben die Beamten immer noch nicht denjenigen gefunden, dem die Tiere gehören.

An dem Auto entstand ein Schaden von gut 3.500 Euro. Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden (05522/5080).

Harz 

Wegen Sturm: Brockenbahn gestoppt

Die Harzer Schmalspurbahn hat heute den Betrieb eingestellt.
Die Harzer Schmalspurbahn hat heute den Betrieb eingestellt.
Foto: pixabay
Mehr lesen