Harz 

Radau-Leiche: Mann kam aus Wolfenbüttel

Bad Harzburg. Der Tote, der gestern in Bad Harzburg von Grundschülern in der Radau gefunden wurde, war Patient in der dortigen Reha-Klinik.

Wie die Polizei jetzt mitteilt, handelt es sich bei dem Mann um einen 80-Jährigen aus Wolfenbüttel. Gegen 11.30 Uhr wurde er tot im Flussbett der Radau gefunden. Die Polizei geht nach dem bisherigen Stand von einem Unglücksfall aus - die Ermittlungen hat die Polizei Goslar übernommen.