Harz 

Glatte Straßen: Zwei Schwerverletzte im Harz

Die Fahrer der Autos wurden mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.
Die Fahrer der Autos wurden mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.
Foto: Polizeiinspektion Goslar

Clausthal-Zellerfeld. Bei einem Unfall auf der B242 bei Clausthal-Zellerfeld sind zwei Autofahrer schwer verletzt worden. Der Fahrer eines Mitsubishi ist mit seinem Auto aus Osterode kommend auf glatter Straße ins Schleudern gekommen und in die Gegenfahrbahn gerutscht - ein VW-Fahrer hatte keine Chance mehr auszuweichen, die Autos krachten zusammen.

Sowohl der 49-jährige Bulli-Fahrer als auch der 20 Jahre alte Unfallverursachen kamen mit schweren Verletzungen in die Krankenhäuser nach Goslar und Herzberg. Den Beamten und Rettungskräften sind bei dem 20-Jährigen Anzeichen von Drogeneinfluss aufgefallen, sodass sein Blut untersucht und der Führerschein abgenommen wurde.

Bis etwa 12.15 Uhr musste die Bundesstraße komplett gesperrt werden.