Harz 

B241 wird neu: Behinderungen in Clausthal-Zellerfeld

Hier am Butterbergtunnel sieht die B241 gut aus - aber in der Ortsdurchfahrt von Clausthal-Zellerfeld besteht offenbar millionenschwerer Sanierungsbedarf - entsprechende Verkehrsbehinderungen scheinen sicher.
Hier am Butterbergtunnel sieht die B241 gut aus - aber in der Ortsdurchfahrt von Clausthal-Zellerfeld besteht offenbar millionenschwerer Sanierungsbedarf - entsprechende Verkehrsbehinderungen scheinen sicher.
Foto: Migebert/CC BY-SA 4.0

Clausthal-Zellerfeld. Autofahrer im Harz müssen sich ab Donnerstag, 15. März, bei Clausthal-Zellerfeld für rund eineinhalb Jahre auf Behinderungen einrichten. Nach Angaben der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr lässt sie gemeinsam mit der Stadt, den Stadtwerken und dem Abwasserbetrieb die B241 im Bereich der knapp einen Kilometer langen Ortsdurchfahrt von Clausthal-Zellerfeld erneuern.

Mit der Fertigstellung rechnet die Behörde im Oktober kommenden Jahres. Geplant sind insgesamt drei Bauabschnitte für das rund 3,5 Millionen Euro teure Vorhaben.

Vergleichsweise schnell soll der Ausbau des Knotens Am Schlagbaum/Osteröder Straße gehen: Bis Mai soll der Umleitungsverkehr wechselseitig mit Ampelschaltung über den Schützenplatz geleitet werden.