Harz 

Hausverbot! Diebische Busenfreundinnen erwischt

Am Samstag kam es gegen 16 Uhr in einem Einzelhandelsgeschäft in der Okerstraße zu einem Ladendiebstahl von Damenunterwäsche (Symbolbild).
Am Samstag kam es gegen 16 Uhr in einem Einzelhandelsgeschäft in der Okerstraße zu einem Ladendiebstahl von Damenunterwäsche (Symbolbild).
Foto: Martin Gerten/dpa

Goslar. Zwei Frauen haben sich zu Ostern wohl neue Unterwäsche gönnen wollen – allerdings ohne zu bezahlen. Der diebische Plan der 33- und 37-Jährigen ging schief, schreibt die Polizei Goslar am Sonntag.

Das Duo wurde am Samstagnachmittag bei seiner Tat in einem Geschäft in der Okerstraße erwischt. Die Frauen hatten sich jeweils einen BH im Wert von 15 Euro eingesteckt.

Jetzt haben sie nicht nur Hausverbot in dem Laden, sondern müssen sich auch einem Strafverfahren wegen Ladendiebstahls stellen.