Harz 

Goslar: Angriff mit Kopfstößen - 2 Verletzte

Goslar. Die Polizei Goslar fahndet nach einem etwa 20 Jahre alten Unbekannten, der vor der Jakobikirche in der Rosentorstraße zwei Männer mit Kopfstößen verletzt haben soll.

Nach Angaben der Beamten ereignete sich die Tat bereits am Sonntagnachmittag: Zunächst habe der Täter einen 25-Jährigen mit dieser ungewöhnlichen Attacke verletzt. Als ein 48-Jähriger dem Mann Hilfe leistete, sei auch er mit einem Kopfstoß angegriffen und anschließend ins Gesicht getreten worden.

Der Tatverdächtige, der anschließend flüchtete, wurde von den Opfern folgendermaßen beschrieben:

  • Etwa 20 Jahre alt, kleine Statur.
  • Kurze, dunkle Haare.
  • "Ausländisches" Aussehen.
  • Bekleidet mit rotem T-Shirt und dunkelblauer Jeans.
  • Knallroter Rucksack.

Der Gesuchte floh nach der Tat in Richtung Fischemäkerstraße. Ihm folgten zudem zwei weitere Personen, die ihn offenbar begleiteten. Die beiden Verletzten mussten von der Besatzung eines Rettungswagens medizinisch versorgt werden.

Hinweise auf den Täter nimmt die Polizei unter Telefon 05321/3390 entgegen.