Harz 

Motorrad knallt in Lkw: Fahrer schwer verletzt

Der Fahrer des Motorrads musste mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden.
Der Fahrer des Motorrads musste mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden.
Foto: Polizei Goslar

Goslar. Weil er direkt einer Kurve überholt hat, ist ein 23-Jähriger Motorradfahrer gegen einen Lkw geknallt und hat sich dabei schwer verletzt.

Wie die Polizei berichtet waren sowohl der Lkw, als auch der hinter ihm fahrende Motorradfahrer am Freitagabend auf der K70 zwischen Oker und Harlingerode unterwegs, als es zu dem Unfall kam. Der Lkw-Fahrer wollte nach einer S-Kurve nach links auf ein Werksgelände einbiegen. Das hat der 23-Jährige aus Bündheim allerdings zu spät gemerkt - er hatte direkt hinter der Kurve bei durchgezogener Linie zum Überholen angesetzt.

Motorradfahrer schwer verletzt

Als er bemerkte, dass der Lkw abbog verlor er die Kontrolle über seine Maschine und stürzte - dabei prallte er mit Wucht gegen das Führerhaus des Lastwagens.

Der Motorradfahrer war nach dem Unfall zwar noch ansprechbar, musste aber schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden.