Harz 

Schuss auf junge Frau - Polizei stellt Waffen sicher

Von der Polizei sichergestellte Soft-Air-Waffen (Archivbild).
Von der Polizei sichergestellte Soft-Air-Waffen (Archivbild).
Foto: dpa

Seesen. Durch Schüsse aus einer Softair-Pistole ist eine 24-Jährige in Seesen leicht verletzt worden. Nach Angaben der Polizei vom Sonntag hielt sich die junge Mitarbeiterin eines Marktes in der Bahnhofstraße auf dem Freigelände ihres Betriebs auf, als sie plötzlich einen Schmerz in der linken Schulter verspürte.

Waffen und Munition

Als mutmaßlichen Täter konnte die Polizei einen 27-jährigen Seesener ermittelt. Als die Polizei an dessen Tür klingelte und ihn zur Rede stellte, habe der Mann zunächst versucht, die Beamten am Betreten seiner Wohnung zu hindern.

Allerdings blieb es beim Versuch: In den Räumen nämlich stellten die Ermittler mehrere Softair-Waffen sowie Munition sicher. Gegen den 27-Jährigen laufen nun Verfahren wegen gefährlicher Körperverletzung, Widerstands und Verstoß gegen das Waffengesetz.

Harz 

Motorrad gegen Baum: 2 Verletzte in Lebensgefahr

Der Rettungshubschrauber Christoph 30 brachte einen der beiden Schwerstverletzten ins Klinikum nach Wolfenbüttel (Symbolbild).
Der Rettungshubschrauber Christoph 30 brachte einen der beiden Schwerstverletzten ins Klinikum nach Wolfenbüttel (Symbolbild).
Foto: Jörg Koglin
Mehr lesen