Harz 

Ina Müller auf Goslars Baustellen

Der Bauzaun an den Rathausarkaden wird jetzt von einem schönen Gesicht geschmückt: Ina Müller macht hier Werbung für den Paul-Lincke-Ball.
Der Bauzaun an den Rathausarkaden wird jetzt von einem schönen Gesicht geschmückt: Ina Müller macht hier Werbung für den Paul-Lincke-Ball.
Foto: Stadt Goslar

Goslar. Die Bauarbeiten am historischen Rathaus in Goslar ziehen sich hin - Oberbürgermeister Oliver Junk freut's: "Sonst gehen uns die Bauzäune verloren". Und die ziert zur Zeit die deutsche Sängerin und Preisträgerin des Paul-Lincke-Rings Ina Müller.

Das norddeutsche Multitalent macht auf den großen Plakaten sowie an der Litfaßsäule am Paul-Lincke-Platz Werbung für den Paul-Lincke-Ball im Kurhaus Hahnenklee.

Am Donnerstag, 21. Juni 2018, wird Ina Müller dort der Paul-Lincke-Preis übergeben - wer keine Karte mehr bekommen hat, kann den Festakt ab 14 Uhr live auf einer LED-Leinwand im Kurgarten mitverfolgen.

Harz 

Werkstatt in Flammen: Zwei Menschen verletzt

Insgesamt waren rund 130 Einsatzkräfte aus sechs Feuerwehren eingesetzt. Die Einsatzstelle wurde durch das zuständige Fachkommissariat beschlagnahmt, die Brandermittlung aufgenommen.
Insgesamt waren rund 130 Einsatzkräfte aus sechs Feuerwehren eingesetzt. Die Einsatzstelle wurde durch das zuständige Fachkommissariat beschlagnahmt, die Brandermittlung aufgenommen.
Foto: Feuerwehr Goslar
  • Brand in Autowerkstatt in Goslar.
  • Zwei Menschen leicht an Hand verletzt.
  • 130 Einsatzkräfte rücken an.
Mehr lesen