Harz 

Rasender Radler verursacht Auffahrunfall

Archivbild
Archivbild
Foto: Tobias Hase/dpa

Goslar. Ein Fahrradfahrer ist in Goslar in ein Auto gefahren, weil er nicht mehr rechtzeitig bremsen konnte. Wie die Polizei berichtet, ist der 21-Jährige am Mittwoch gegen 10.30 Uhr mit seinem Rad auf der abschüssigen Straße "Zellbach" unterwegs gewesen.

Viel zu schnell sei er den Berg hinuntergeschossen, konnte an einer Kreuzung nicht mehr bremsen und fuhr einem wartenden Auto hinten drauf. Bei dem Zusammenstoß wurde der Radfahrer leicht verletzt, an dem Wagen entstand ein Sachschaden.

Die Polizei hat gegen den 21-Jährigen ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.