Harz 

Zoff zwischen Deutschen und Flüchtlingen: 2 Verletzte

Hat sich ein 21-jähriger Asylbewerber selbst mit einem Messer im Gesicht verletzt - oder ist eine Gruppe von Quedlinburgern für den Fall verantwortlich? (Symbolbild)
Hat sich ein 21-jähriger Asylbewerber selbst mit einem Messer im Gesicht verletzt - oder ist eine Gruppe von Quedlinburgern für den Fall verantwortlich? (Symbolbild)
Foto: dpa

Quedlinburg. Der Staatsschutz ermittelt wegen einer gewaltsamen Auseinandersetzung, bei der am späten Montagabend zwei Männer auf einem Parkplatz in Quedlinburg verletzt worden sind. An dem Vorfall beteiligt waren nach bisherigen Erkenntnissen mehrere Einwohner Quedlinburgs einerseits - und andererseits ein 21-jähriger Asylbewerber aus Afghanistan mit mehreren bislang unbekannten Begleitern.

Wie kommt die Wunde ins Gesicht?

Besonders interessant dürfte für die Ermittler dabei vor allem die Frage sein, wie der 21-Jährige zu einer Schnittwunde im Gesicht gekommen ist: Gegenüber der Polizei hat der junge Mann angegeben, "von mehreren Personen tätlich angegriffen" worden zu sein; dabei sei er im Gesicht verletzt worden.

Selbst verletzt?

Ganz anders hingegen die Schilderung aus der gegnerischen Gruppe: Es habe eine zunächst nur verbale Auseinandersetzung gegeben; um eine Eskalation zu vermeiden, habe ein 41-jähriger Quedlinburger den Afghanen und dessen Begleiter aufgefordert, zu verschwinden. Daraufhin habe der Asylbewerber ein Klappmesser gezückt, damit zunächst den 41-Jährigen bedroht und sich dann selbst eine Schnittwunde in der rechten Gesichtshälfte zugefügt.

39-Jähriger im Krankenhaus

Bei der nun folgenden Auseinandersetzung zwischen den beiden Gruppen soll ein 39-Jähriger aus Quedlinburg so heftig in den Rücken getreten worden sein, dass dieser stürzte, sich eine Platzwunde am Kopf zuzog und eine Verletzung am Bein erlitt. Der Mann musste stationär im Krankenhaus aufgenommen werden.

Währenddessen genügte bei dem im Gesicht verletzten Asylbewerber eine ambulante Behandlung, teilte die Polizei mit. Der 21-Jährige habe unter Alkoholeinfluss gestanden.