Harz 

Ärger beim Schützenfest: 16-Jähriger schlägt zu

Beim Schützenfest in Clausthal-Zellerfeld soll ein 16-Jähriger zwei junge Männer mit Faustschlägen im Gesicht verletzt haben (Symbolbild).
Beim Schützenfest in Clausthal-Zellerfeld soll ein 16-Jähriger zwei junge Männer mit Faustschlägen im Gesicht verletzt haben (Symbolbild).
Foto: dpa

Clausthal-Zellerfeld. Schützenfest-Schlägerei in Clausthal-Zellerfeld: Ein 16-Jähriger soll einen 18- und einen 20-Jährigen mit Faustschlägen ins Gesicht verletzt haben; das teilte das Polizeikommissariat Oberharz am Samstagvormittag mit.

Demnach war am Freitag kurz vor Mitternacht der Streit zwischen mehreren Gästen eskaliert; aus einer fünfköpfigen Gruppe heraus habe der Jugendliche dann auf seine Opfer eingeschlagen. Anschließend sei er mit seinen Begleitern geflüchtet.

Allerdings haben die Beamten den Jugendlichen wenig später im Stadtgebiet stellen können. Gegen den 16-Jährigen sei ein Verfahren wegen Körperverletzung eingeleitet worden. Über den Grund für den Streit teilte die Polizei nichts mit.