Harz 

Flasche auf Kopf geschlagen: Schägerei endet im Krankenhaus

Bei einem Streit hat ein 25-Jähriger einem 43-Jährigen eine Bierflasche auf den Kopf geschlagen hat (Symbolbild).
Bei einem Streit hat ein 25-Jähriger einem 43-Jährigen eine Bierflasche auf den Kopf geschlagen hat (Symbolbild).
Foto: dpa

Altenau. Ein Streit in einer Gaststätte endete für einen 43-Jährigen im Krankenhaus: Sein Kontrahent hatte ihm mit einer Bierflasche gegen den Kopf geschlagen.

Wie die Polizei berichtet ist ein Streit in der Gaststätte in der Breiten Straße in der Nacht von Freitag auf Samstag eskaliert - die beiden beteiligten Männer griffen sich gegenseitig körperlich an. Am Ende bekam der 43-Jährige Altenauer von seinem 23-Jährigen Gegner eine Bierflasche auf den Kopf - und musste mit einer Platzwunde ins Krankenhaus gebracht werden, wo er ambulant behandelt wurde.

Nacht in der Ausnüchterungszelle

Als die Polizei ankam, stellten sie fest, dass der 25-Jährige extrem betrunken war. Er musste mit ins Polizeigewahrsam kommen und die Nacht dort verbringen - außerdem musste er Blut abgeben.