Harz 

Nationalpark Harz: 1.111.111 Gäste auf Entdeckungstour

Torfhaus: Ausflügler steigen einen Wanderweg hinauf. Im Hintergrund ist die höchste Erhebung des Harzes, der Brocken, zu erkennen.
Torfhaus: Ausflügler steigen einen Wanderweg hinauf. Im Hintergrund ist die höchste Erhebung des Harzes, der Brocken, zu erkennen.
Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa

Torfhaus. Grund zum Feiern im Nationalpark Harz: Im Besucherzentrum Torfhaus seien mittlerweile 1.111.111 Gäste begrüßt worden, teilte ein Sprecher am Freitag mit. Der "Ehrengast" war eine Frau aus Nordrhein-Westfalen, die mit ihrer Familie Urlaub im Harz macht.

Das Besucherzentrum Torfhaus ist die wichtigste Anlaufstelle des länderübergreifenden Nationalparks Harz, der in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt liegt. Es ist zugleich ein wichtiger Ausgangspunkt für Wandertouren auf den Brocken.

Der Nationalpark Harz und der Trägerverband des Besucherzentrums planen derzeit eine Erweiterung, um den Service für die Gäste weiter zu verbessern.