Veröffentlicht inHarz

Mann beißt kräftig zu: Polizist fällt erstmal aus

Gewalt an Schulen 1.jpeg
Ein Polizeibeamter steht auf dem Gelände einer Schule (Symbolbild). Foto: Peter Gercke/dpa

Herzberg. 

Ein schmerzhafter Biss in den Arm wird einen Polizisten noch länger an einen Einsatz in Herzberg erinnern. Er war zusammen mit Kollegen aus Osterode, Bad Lauterberg und Herzberg gerufen worden, weil zwei Randalierer am Freitagabend durch Herzberg zogen und Passanten mit Eisenketten und -stangen bedrohten und auch angriffen, wie die Polizei am Samstag mitteilte.

Als die Polizisten die beiden Männer, 17 und 25 Jahre alt, aufgriffen und abführen wollten, biss einer der beiden einen Beamten derart fest in den Unterarm, dass dieser im Klinikum Herzberg behandelt werden musste – er sei bis auf weiteres nicht dienstfähig, hieß es.

Erst in der vergangenen Woche hatte ein Mann in Goslar einen Polizisten brutal attackiert.