Harz 

Fiese Schaumparty: Fische verenden im Gartenteich

Rund 30 Tiere starben (Symbolbild).
Rund 30 Tiere starben (Symbolbild).
Foto: dpa

Lauthental. Tote Fische und verunreinigtes Wasser: Das ist das Ergebnis einer Aktion von bislang noch unbekannten Tätern. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatten die Täter am Montagmorgen zwischen 5 Uhr und 16.30 Uhr vermutlich Badezusätze oder Duschbad in einen Gartenteich auf einem Grundstück in der Straße am Graben gekippt.

Wer hat was beobachtet?

Daraufhin hatte sich starker Schaum auf dem Wasser gebildet. Durch die Verschmutzung des Wassers verendeten schließlich etwa 30 Goldfische in dem Teich. Die Polizei ermittelt jetzt gegen unbekannt und bittet unter 05326/978870 um Zeugenhinweise.