Harz 

Zu schnell unterwegs: Motorradfahrer verletzt sich schwer

In einer  Kurve ist der Motorradfahrer von der Straße abgekommen und gestürzt. (Symbolbild)
In einer Kurve ist der Motorradfahrer von der Straße abgekommen und gestürzt. (Symbolbild)
Foto: Marijan Murat/dpa

Goslar. Ein dänischer Motorradfahrer hat sich bei einem Unfall schwer verletzt - er war viel zu schnell unterwegs.

Der Däne fuhr auf der B242 aus Richtung B4 nach Sonnenberg, als der Mann in einer Rechtskurve vor dem Oderteich nach links von der Fahrbahn abkam. Wie die Polizei berichtet, war der 65-Jährige bei regennasser Fahrbahn viel zu schnell unterwegs gewesen.

Mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus

Nach seinem Sturz rutschte er über die Bankette und kam erst im Straßengraben zum liegen. Dabei verletzte er sich so schwer, dass er mit einem Rettungs-Wagen ins Krankenhaus in Goslar gebracht wurde.

An seiner Honda ist ein Schaden von etwa 5.000 Euro entstanden.