Harz 

Bierglas gegen Nase: Schlägerei an Haltestelle

In Altenau haben sich zwei Gruppen eine handfeste Auseinandersetzung geliefert (Symbolbild).
In Altenau haben sich zwei Gruppen eine handfeste Auseinandersetzung geliefert (Symbolbild).
Foto: dpa

Goslar. Zwei Gruppen haben sich an einer Bushaltestelle in Altenau geschlagen. Erst hat eine Person einen Schlag mit einem Bierglas auf die Nase bekommen, dann hat ein Unbekannter eine Frau gegen ein Verkehrsschild geschubst.

Erst Bierglas, dann Tritte

Am frühen Sonntag, 7. Oktober gegen 1.10 Uhr, stritten sich die beiden Gruppen am Karl-Reinecke-Weg. Nach Polizeiangaben hat ein Mann im Zuge dieser Streiterei das Bierglas gegen die Nase bekommen.

Eine Begleitperson des Geschädigten konnte den Täter auf den Boden ringen und ihn dort fixieren. Anschließend trat der Geschädigte dem am Boden liegenden Täter mit dem Fuß ins Gesicht.

Zeugen gesucht

Im weiteren Verlauf hat ein Unbekannter eine Frau gegen ein Verkehrsschild gedrückt. Anschließend klagte sie über Schmerzen in der Schulter und im Rücken. Die Polizeibeamten haben Strafverfahren eingeleitet. Zeugen, die weitere Details zu dem Vorfall kennen, können sich mit der Polizei in Goslar in Verbindung setzen.