Harz 

Heidschnucke überlebt Unfall im Harz nicht: Wer vermisst sein Tier?

Das Tier wurde bei dem Unfall getötet.
Das Tier wurde bei dem Unfall getötet.
Foto: Polizei Goslar

Langelsheim. Nach einem Unfall mit einer Heidschnucke sucht die Polizei Goslar nun nach Besitzer des getöteten Tiers. Wie die Beamten am Dienstag berichten, war ein 19-jähriger Autofahrer aus Bad Harzburg mit seinem Renault auf der Straße von Astfeld in Richtung Langelsheim unterwegs.

Tier gerammt

Auf Höhe des Sportplatzes in Astfeld lief plötzlich ein Heidschnuckenbock von rechts auf die Straße. Der 19-Jährige konnte nicht mehr reagieren und rammte das Tier mit seinem Renault.

------------------------

Mehr Themen:

Satte Belohnung ausgelobt: Mitarbeiter in Goslar waren in "erheblicher Gefahr"

Endlich Gewissheit: Frauenleiche aus dem Harz ist identifiziert

Mysteriöses Erwachen für schwer verletzten Mountainbiker in Bad Harzburg

------------------------

Bock überlebt den Unfall nicht

Der Bock wurde bei dem Unfall getötet, am Wagen entstand ein Schaden in Höhe von rund 2.500 Euro. Die Polizei sucht nun nach dem Eigentümer des Tieres. Der Halter konnte bislang von den Beamten noch nicht ausfindig gemacht werden. (mvg)