Harz 

Harz: Spaziergänger entdeckt Leiche in Auto

Bei dem Toten handelt es sich voraussichtlich um einen vermissten Mann aus Langelsheim (Archivbild).
Bei dem Toten handelt es sich voraussichtlich um einen vermissten Mann aus Langelsheim (Archivbild).
Foto: dpa

Langelsheim. Ein Spaziergänger hat im Harz eine Leiche entdeckt. Der tote Mann lag in einem Auto, das in einem Wald im Nordwesten des Innerstestausees, also westlich von Langelsheim, auf der Seite lag.

Die Leiche konnte noch am Samstag geborgen werden, der an einem Hang liegende Fiat Cinquecento dagegen soll laut Polizei erst heute geborgen werden.

Laut Polizei handelt es sich bei dem Toten wahrscheinlich um einen seit Anfang Dezember vergangenen Jahres vermissten Mann aus Langelsheim. Bisher deute alles auf einen Suizid hin, berichtet die Polizei. Die Ermittlungen laufen aber noch.

Anmerkung der Redaktion

Zum Schutz der betroffenen Familien berichten wir normalerweise nicht über Suizide oder Suizidversuche, außer sie erfahren durch die Umstände besondere Aufmerksamkeit.

Wer unter Stimmungsschwankungen, Depressionen oder Selbstmordgedanken leidet oder jemanden kennt, der daran leidet, kann sich bei der Telefonseelsorge helfen lassen. Sie ist erreichbar unter der Telefonnummer 0800/111-0-111 und 0800/111-0-222 oder im Internet auf www.telefonseelsorge.de. Die Beratung ist anonym und kostenfrei, Anrufe werden nicht auf der Telefonrechnung vermerkt.