Harz 

Du kommst hier nicht durch! A7 nachts wieder dicht

Die A7 wird ernaut nachts gesperrt (Symbolbild).
Die A7 wird ernaut nachts gesperrt (Symbolbild).
Foto: imago/Future Image

Northeim. Wegen des Ausbaus auf sechs Fahrstreifen wird die A7 in in der Nacht auf Freitag (1. März) in Fahrtrichtung Süden noch einmal vorübergehend gesperrt.

Betroffen sei der Abschnitt zwischen den Anschlussstellen Northeim-Nord und Nörten-Hardenberg, teilte die private Autobahngesellschaft "Via Niedersachsen" mit. Die Sperrung solle am Donnerstagabend gegen 20 Uhr beginnen und am Freitagmorgen um 6 Uhr wieder aufgehoben werden.

Harz: Fast 30 Kilometer Baustelle

Der Verkehr wird über die beschilderten Umleitungsstrecken U66 und U69 zur Anschlussstelle Nörten-Hardenberg geführt.

"Via Niedersachsen" erweitert derzeit das 29 Kilometer lange Teilstück der A7 zwischen Nörten-Hardenberg und Seesen von vier auf sechs Fahrstreifen. Die Arbeiten sollen Ende 2020 abgeschlossen. (dpa)