Harz 

Parkplatz-Streit im Harz eskaliert: Mann schlägt mit dem Hammer zu

Mit einem Werkzeughammer ist ein 50-Jähriger Mann aus Leipzig in Bad Harzburg auf einen 20-Jährigen losgegangen. (Symbolbild)
Mit einem Werkzeughammer ist ein 50-Jähriger Mann aus Leipzig in Bad Harzburg auf einen 20-Jährigen losgegangen. (Symbolbild)
Foto: Imago/Blickwinkel

Ein junger Mann ist in Bad Harzburg in der Fußgängerzone von einem anderen Mann mit einem Hammer attackiert worden. Drei Mal schlug der Leipziger zu – das alles, weil die Freundin des Attackierten den Transporter des Mannes zugeparkt haben soll.

Parkplatz-Streit in Bad Harzburg eskaliert

Wie die Polizei mitteilte, sind die beiden zunächst nur verbal aneinander geraten. Vor dem Vodafone-Shop in der Fußgängerzone ging der 50-Jährige dann plötzlich mit einem Werkzeughammer auf den 20-Jährigen los.

Dreimal schlug er dem jungen Mann gegen das linke Knie. Wie die Polizei mitteilte, klagte der Mann danach über Schmerzen, sein Knie war gerötet.

Anlass des Streits: Die 29-jährige Freundin des jungen Mannes soll mit ihrem Auto den Transporter des 50-jährigen Leipzigers zugeparkt haben, so dass dieser nicht wegfahren konnte.

Mehr Themen aus der Region:

Gegen den 50-Jährigen wurde ein Verfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. Die Polizei sucht noch Zeugen, die den Vorfall in Bad Harzburg gesehen haben. Sie werden gebeten, sich unter der Nummer 05322/911110 zu melden. (aj)