Harz 

Unfall am Wurmberg im Harz: Lkw rutscht Abhang herunter

Der Lkw muss von Spezialisten geborgen werden.
Der Lkw muss von Spezialisten geborgen werden.
Foto: Polizei Goslar

Braunlage. Am Wurmberg ist ein Lkw auf schneebedeckter Straße ins Rutschen gekommen und schließlich im Graben gelandet.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, war der 33-jährige Fahrer des Holztransporters am Samstag von einem Forstweg weg und einen Abhang herunter gerutscht. Dabei kippte der Transporter auf die Seite.

Passanten entdecken Unfallstelle

Passanten, die glücklicherweise gerade in der Nähe waren, entdeckten den Unfallwagen zum Glück nur kurze Zeit später und alarmierten die Rettungskräfte. Um die leicht verletzten Insassen des Holztransporters zu befreien, arbeiteten die Feuerwehr Braunlage, die Bergwacht, der Rettungsdienst, der Notarzt und die Polizei Hand in Hand.

-------------------------

Mehr aus dem Harz:

-------------------------

Der Unfallort war für die Retter nur schwer zugänglich, da er sich oberhalb der Bärenbrücke befand.

Das Fahrzeug muss nun von Mitarbeitern der Landesforst, des Nationalparks, der unteren Wasserbehörde und weiterer Firmen fachgerecht geborgen werden. Als besondere Herausforderung sehen die Einsatzkräfte die Große Bode, die in unmittelbarer Nähe verläuft. (mvg)