Harz 

Autofahrer bittet Mann an Tankstelle nur um einen Gefallen – dann eskaliert die Situation komplett

Der Mann wollte nur tanken und kassierte stattdessen eine Tracht Prügel. (Symbolbild)
Der Mann wollte nur tanken und kassierte stattdessen eine Tracht Prügel. (Symbolbild)
Foto: imago/PhotoAlto

Goslar. Ein überaus aggressives Verhalten zeigten zwei Männer am Freitagabend an einer Tankstelle auf dem Autohof Rhüden bei Goslar.

Ein 49-Jähriger berichtete der Polizei, dass er nur tanken wollte. Daher bat er einen anderen Autofahrer, seinen Wagen ein Stück zu Seite zu fahren, damit er an die Zapfsäule kommt.

Der einfachen Bitte sei der Mann allerdings nicht nachgekommen.

------------------------------------

• Mehr Themen aus der Region:

Offiziell! Dieser Star-Koch eröffnet ein Restaurant in Braunschweig

Eintracht Braunschweig – Würzburger Kickers im Live-Ticker: Verlässt der BTSV die Abstiegsränge?

Masernfall im Landkreis Peine – Erkrankter liegt isoliert im Krankenhaus

-------------------------------------

Bei Goslar: Nach Bitte - Mann erhält Schlag ins Gesicht

Stattdessen schleudert er ihn Beleidigungen entgehen. Zu allem Überfluss kam daraufhin sein Kollege aus der Tankstelle.

Er versetzte dem 49-Jährigen einen Tritt vors Schienbein. In der Zwischenzeit sei der Fahrer ausgestiegen. Unvermittelt spuckt und schlägt er dem 49-Jährigen ins Gesicht.

Danach steigen die beiden Tatverdächtigen in einen grünen VW Golf und hauen ab.

Opfer bleibt mit Verletzungen zurück

Der Geschädigte blieb mit einem Riss im linken Nasenflügel und einer kaputten Krone des Schneideszahns zurück.

Zeugen werden nun gebeten, sich an die Polizei Seesen unter 05381 9440 zu wenden. (mb)