Harz 

Wernigerode: 80-Jährige landet mit Auto im Hühnerstall

Die Frau verlor in einer Linkskurve die Kontrolle und fuhr geradewegs in einen Hühnerstall.
Die Frau verlor in einer Linkskurve die Kontrolle und fuhr geradewegs in einen Hühnerstall.
Foto: Polizeirevier Harz

Wernigerode. Unfall im Harz: Eine 80 Jahre alte Autofahrerin ist in Wernigerode mit ihrem Wagen in einem Hühnerstall gelandet.

Die Seniorin aus Blankenburg verlor am Mittwochmorgen in einer Linkskurve in Reddeber die Kontrolle über ihr Auto, wie die Polizei mitteilte. Dabei fuhr sie geradewegs in den Hühnerstall.

Dieser wurde völlig zerstört, am Fahrzeug entstand Totalschaden. Die 80-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Vor Ort konnten keine verletzten Hühner festgestellt werden, schreibt die Polizei.

Den Sachschaden schätzen die Beamten auf rund 4.000 Euro. (dpa/ck)