Harz 

Harz: Der Schneemann auf dem Brocken bleibt weiter cool - und Benno auch

Brocken-Benno und sein neuer Kumpel.
Brocken-Benno und sein neuer Kumpel.
Foto: Matthias Strauß

Wernigerode. Der Winter gibt sich noch nicht geschlagen – zumindest nicht auf dem Brocken im Harz. Am heutigen Mittwochmorgen gab es sogar knapp zwei Zentimeter Neuschnee.

Auf dem Brocken im Harz ist noch Winter

Die offizielle Schneehöhe beträgt damit aktuell knapp 170 Zentimeter. Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt sind am Brockenbahnhof noch Eiszapfen zu bewundern und sogar ein Schneemann hält seine Möhrennase in den eisigen Wind.

Na klar: "Brocken-Benno" ist auch dabei

Nachdem sich der Frühnebel verzogen hatte, bot sich außerdem eine Fernsicht von rund 50 Kilometern. Dutzende Ausflügler nutzten am Mittwoch das Winterwetter, um Norddeutschlands höchsten Berg zu erklimmen. Natürlich ließ sich auch "Brocken-Benno" den Aufstieg nicht nehmen.

"Nehmt eure Kinder mit hoch!"

Die Wanderer gerieten ins Schwärmen: "Also, wenn man aus dem Flachland kommt, glaubt man kaum, wie es hier aussieht - hier oben ist wirklich Winter", sagte ein Gast. "Eltern sollten ihre Kinder unbedingt mit hier hoch nehmen, um ihnen zu zeigen, dass es auch eine 'andere Welt' gibt!"

Noch mehr Artikel:

Sonniges Wochenende - dann wieder Schnee

Am Wochenende soll es auf dem Brocken deutlich wärmer werden, bis zu neun Grad und Sonnenschein sagen die Meteorologen voraus. Kommende Woche allerdings sind wieder Minustemperaturen in Sicht, am Mittwoch soll es schneien. (ms/ck)