Harz 

Auto überschlägt sich im Oberharz: Zwei junge Menschen schwer verletzt

Auf der Landesstraße 515 zwischen Wildemann und Lautenthal hat es einen schweren Unfall gegeben (Symbolbild).
Auf der Landesstraße 515 zwischen Wildemann und Lautenthal hat es einen schweren Unfall gegeben (Symbolbild).
Foto: imago/Eibner

Goslar/Salzgitter. Ein Fahranfänger aus Salzgitter und dessen Beifahrerin sind bei einem Unfall im Oberharz schwer verletzt worden. Laut Polizei war der 18-Jährige gegen 20 Uhr auf der Straße zwischen Wildemann und Lautenthal unterwegs.

Mann aus Salzgitter baut Unfall im Oberharz

Auf nasser Fahrbahn verlor der junge Mann dann in einer Rechtskurve plötzlich die Kontrolle über seinen Peugeot. Er kam nach links von der Straße ab, fuhr über einen angrenzenden Berghang weiter und überschlug sich dann.

Der Wagen landete auf dem Dach und blieb so auf einem Parkplatz liegen. Der Fahrer und seine 17-jährige Beifahrerin erlitten jeweils schwere Verletzungen.

Laut Feuerwehr Wildemann konnten sie sich aber selbst aus dem völlig zerstörten Auto befreien. Die beiden kamen in Krankenhäuser nach Seesen und Goslar.