Harz 

Hundehasser im Harz: Er lässt die Tiere Gift und Schrauben schlucken

Wieder hat ein Hunde-Hasser im Harz Giftköder und Hundeköder mit scharfen Schrauben ausgelegt. (Symbolbild)
Wieder hat ein Hunde-Hasser im Harz Giftköder und Hundeköder mit scharfen Schrauben ausgelegt. (Symbolbild)
Foto: dpa

St. Andreasberg. Wieder hat ein Hundehasser in Goslar gefährliche Köder ausgelegt. Bereits am Donnerstag hat ein Hund nach Angaben der Polizei einen Giftköder gefressen. Der Hund habe darauf heftig reagiert und musste zum Tierarzt.

Auch vor Grundstücken macht der Hundehasser nach Angaben der Polizei keinen Halt. Am Pfingstmontag wurden erneut rohe Fleischstückchen gefunden - dieses Mal mit scharfkantigen Schrauben.

----------------------------------

Mehr zum Thema:

----------------------------------

Hinweise nimmt die Polizei entgegen: 05520/932-60. (abr)