Harz 

Goslar: Widerlich! Mann pinkelt im Warenhaus auf Klamotten – seine Begleiterin stört es nicht

Die Polizei Goslar sucht nach einem Mann, der in einem Geschäft sein kleines Geschäft verrichtet hat. (Symbolbild)
Die Polizei Goslar sucht nach einem Mann, der in einem Geschäft sein kleines Geschäft verrichtet hat. (Symbolbild)
Foto: dpa

Goslar. "Was geht nur in solchen Menschen vor?" – das fragt sich die Polizei Goslar. Es geht um eine Geschichte, die sich in der Textilabteilung beim Marktkauf in der Baßgeige abgespielt hat. Die Ermittler suchen jetzt Zeugen.

Laut Polizei war ein Pärchen bereits am Montag, 17. Juni, gegen 9 Uhr in dem Geschäft. Anstatt sich aber die Kleidung anzusehen, urinierte der Mann dagegen und beschmutze die Ware logischerweise.

Goslar: Überwachungskameras filmen Tat und Täter

"Das Pärchen entfernte sich anschließend seelenruhig vom Ereignisort", so die Polizei. Allerdings seien die beiden von Überwachungskameras gefilmt worden – auch die Tat sei darauf eindeutig nachweisbar. Dennoch suchen die Ermittler zunächst ohne Bildmaterial nach den beiden.

Beschreibung des Mannes:

  • ca. 60 bis 70 Jahre alt
  • etwa 185 cm groß
  • kräftige Figur mit Bauch
  • kurze graue Haare
  • hochgesteckte Sonnenbrille
  • hellblaues T-Shirt
  • kurze graue Hose
  • Socken und schwarze Schuhe

Beschreibung der Begleiterin:

  • ca. 50 bis 60 Jahre alt
  • schlanke Figur
  • kurze rot-braune Haare
  • hellblaue Bluse mit dunklem Muster
  • ¾-Jeans
  • schwarze Schuhe

Bei dem Vorfall entstand ein Schaden in Höhe von knapp 100 Euro – weil die Klamotten entsprechend unbrauchbar waren. Die Polizei Goslar hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Personen, die während des angegebenen Zeitraums entsprechendetwas beobachtet haben.

Wer Angaben über die Identität des Pärchens oder andere sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 05321/3390 zu melden. (ck)