Harz 

Lotus zerschellt im Harz – die Insassen haben riesiges Glück

Der teure Sportwagen ist nach dem Unfall im Harz nur noch Schrott.
Der teure Sportwagen ist nach dem Unfall im Harz nur noch Schrott.
Foto: Polizeirevier Harz

Oberharz am Brocken. Bei einem Unfall im Harz ist ein Sportwagen komplett zerstört worden. Die beiden Insassen hatten Glück im Unglück.

Das Polizeirevier Harz schreibt, dass ein 35-Jähriger am Samstagmittag von Drei-Annen-Hohne in Richtung Elbingerode unterwegs war.

Lotus-Fahrer verliert im Harz die Kontrolle

Am Ende einer Rechtskurve geriet der Fahrer ins Schleudern, kam mit seinem Lotus nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr durch ein Waldstück, bevor er zwischen mehreren Bäumen stehenblieb.

Sowohl der Fahrer als auch dessen Beifahrerin kamen mit leichten Verletzungen davon – kaum zu glauben, wenn man die Unfallfotos sieht. Der Lotus ist jetzt Schrott. Die Polizei schätzt den Schaden auf knapp 95.000 Euro.

------------------

Ähnliche Artikel:

------------------

Nur kurze Zeit später kam es im Harz zu einem Motorradunfall. Hierbei kam der Fahrer ums Leben. (ck)