Harz 

Harz: Frau spaziert im Wald – dann macht sie eine widerliche Beobachtung

Eine Frau war im Christianental im Harz spazieren. Dann hat sie eine widerliche Beobachtung gemacht. (Symbolbild)
Eine Frau war im Christianental im Harz spazieren. Dann hat sie eine widerliche Beobachtung gemacht. (Symbolbild)
Foto: imago

Wernigerode. Eine Frau ist am vergangenen Sonntag im Christianental in Wernigerode im Harz spazieren gegangen. Und hat etwas Abartiges beobachtet.

Wie die Polizei berichtet, war die 26-Jährige auf dem Annaweg im Harz unterwegs, als sie plötzlich von einem Mann auf einem silberfarbenen Mountainbike überholt wurde.

Harz: Frau beobachtet Exhibitionisten im Christianental

Wenig später habe dieser Mann dann an einem Baum gestanden, in die Richtung der 26-Jährigen geblickt und exhibitionistische Handlungen vollzogen.

+++ Frau fährt auf Parkplatz – und kann nicht glauben, was sie dort sieht+++

Die Frau sei daraufhin sofort umgekehrt und habe die Polizei alarmiert.

Auf dem Weg zurück ins Christianental sei sie dann zwei Frauen mit zwei etwa acht bis zehn Jahre alten Jungen begegnet.

---------------------------------------

Mehr Themen aus der Region

----------------------------------------

Die Polizei vermutet, dass diese Personen als Zeugen infrage kommen könnten.

Der Täter wird wie folgt beschrieben

  • circa 30 bis 40 Jahre alt
  • circa 1.75 Meter groß
  • auffällige, hellblaue Daunenjacke mit schwarzen Streifen
  • dunkle Hose
  • dunkle Wollmütze

Die Polizei hofft nun, dass diese Person jemandem im Christianental aufgefallen ist. Zeugen können sich hier melden: 03941-674-293. (abr)