Harz 

Harz: Polizei kontrolliert Linienbus – dabei stößt sie auf DAS

Im Landkreis Harz hat die Polizei einen betrunkenen Busfahrer gestoppt. (Symbolbild)
Im Landkreis Harz hat die Polizei einen betrunkenen Busfahrer gestoppt. (Symbolbild)
Foto: imago images / kamera24

Heudeber. Die Polizei hat im Landkreis Harz den Fahrer eines Linienbusses aus dem Verkehr gezogen. Bei der Kontrolle mussten die Beamten ersteinmal Schlucken. Denn der Mann hinterm Steuer war alles andere als fahrtüchtig.

Der Mann sei aus Richtung Danstedt kommend im Ortsteil Heudeber der Gemeinde Nordharz kontrolliert worden, teilte die Polizei mit.

Busfahrer im Harz betrunken erwischt

Ein Alkoholtest ergab: Der Mann hatte wohl zu tief ins Glas geschaut. Bei der Kontrolle ergab sich ein Wert von 0,92 Promille. Gegen ihn wurde ein Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet. Er muss den Angaben zufolge mit 500 Euro Bußgeld, zwei Punkten und einem Monat Fahrverbot rechnen.

--------------

Mehr News des Tages:

--------------

Fahrgäste hatte der Fahrer, dessen Alter nicht genannt wurde, nicht an Bord. (dpa/red)